23. Januar 2016
Ingrid Fischbach (MdB) zu Gast bei FU und JU

Bei der gemeinsamen Veranstaltung von Frauen Union und Junger Union berichtete Ingrid Fischbach über ihre Aufgaben als Parlamentarische Staatssekretärin.

Seit nunmehr zwei Jahren ist sie für den Bundesminister für Gesundheit, Hermann Gröhe tätig und vertritt ihn insbesondere gegenüber des Deutschen Bundestages während der Regierungserklärung, aber auch bei anderen auswärtigen Terminen.

Ingrid Fischbach informierte über aktuelle Themen aus dem Ministerium, wie beispielsweise dem Gesetzentwurf zur Reform der Pflegeberufe, gab aber ebenso Raum für Diskussionen anderer Art. Es wurden lebhafte Debatten über den Umgang mit bereits hier lebenden Flüchtlingen sowie den noch zu erwartenden Flüchtlingsströmen geführt. Darüber hinaus wurde auch das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung angesprochen und dass in diesem Zuge ein Ausbau der Polizei (-präsenz) notwendig und unumgänglich ist.

F. Roth/K. Herlitz

Zurück