11. November 2013
WDR interviewt JU-Bochum

Unter dem Motto: „Deutschland zukunftsfähig machen“ findet am kommenden Wochenende in Erfurt der diesjährige Deutschlandtag der JU statt.

Dort sollen vor allem die Interessen der Jungen Union gefestigt und in die Politik eingebracht werden. Zu den Interessen gehören besonders eine gesunde Finanzpolitik, die auch die nachfolgenden Generationen im Blick hat, wie auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und eine Bildungspolitik, die allen Jugendlichen eine berufliche Perspektive bietet.

In wie weit diese Interessen umgesetzt werden können, hängt allerdings davon ab wie, die Koalitionsgespräche mit der SPD verlaufen.

Diesen Deutschlandtag hat sich auch der WDR zum Thema gemacht und interviewte einige Mitglieder der Bochumer JU zu den brisantesten Punkten der Koalitionsverhandlungen wie die Maut, der Mindestlohn oder die Homo-Ehe.

Fee Roth, Carolin Janura, Maximilian Kothe-Marxmeier und Tim Woljme standen am Dienstag Rede und Antwort.

C. Janura

Zurück