Der Bundes- und Landesvorsitzende der Jungen CDA, Dennis Radtke, war am Aschermittwoch gleich zweimal als Redner für die CDU-Sozialausschüsse im Einsatz. Sowohl beim politischen Aschermittwoch der Alsdorfer CDA, als auch beim politischen Aschermittwoch der CDU in Aachen. In seinen Ausführungen, in denen die Landespolitik im Mittelpunkt stand, machte Dennis Radtke deutlich, dass "in Aachen eher wieder ein deutscher Kaiser gekrönt wird, bevor Sozialdemokraten lernen mit Geld umzugehen".